SEO Blog mit aktuellen Nachrichten, Meldungen, Infos und Web-Tools

Wie zwinge ich Suchmaschinen auf die Stammseite?

Hallo, wer kennt sich da aus?

Meine Internetpräsenz besteht aus recht einfachem HTML-Code (bin halt kein Programmierer…). Prinzipiell wird einmal ein Frameset erstellt und nun bei der Navigation durch die Menüs immer wieder mit neuen .html-Dateien gefüttert. Das sieht schick aus, funktioniert auf allen Plattformen (auch solche die keinen EMSIE unter WindozeXP laufen haben) und auf allen Bildschirmgrößen.

Einziges Manko: Suchmaschinen finden und präsentieren immer wieder html-Dateien, die völlig aus dem Zusammenhang gerissen sind. Gibt es eine Möglichkeit, innerhalb einer html-Datei (zB www.url.de/frame1.html) anzugeben, dass die Suchmaschine die Hauptseite (www.url.de/index.html) besucht?

Alle von mir bislang gesetzten Meta-Tags, bis hin zum völligen Verzicht auf Schlagworte in den untergeordneten Seiten, haben keinen Erfolg gebracht.

Danke!

.

3 Kommentare

  1. Im Stammordner musst du eine robots.txt anlegen. Alle seriösen Suchmaschienen beachten die Einstellung. Da das ganze aber sehr komplex ist verweise ich dich auf http://de.selfhtml.org Stichwort ‚robots.txt‘.

  2. suche dir eine suchmaschine und speicher sie unter
    lesezeichen

  3. Hallo revelK,
    wenn du mit Frames arbeitest gibt es 2 Möglichkeiten, dass die Suchmaschine alles ordentlich anzeigt.

    1. Alle Unterseiten von der Indexierung ausschließen (ganz schlecht)
    Dies ist zwar eine Möglichkeit, jedoch absolut nicht zu empfehlen!
    Wenn du es jedoch mit aller Gewalt so machen möchtest: Stichwort ROBOTS.TXT

    2. Den fehlenden Frame nachladen.
    Per JavaScript kannst du in etwa folgendes sagen:
    Hallo Browser, überprüfe doch bitte mal, ob auch alle Frames geladen wurden und angezeigt werden. Sollte ein Frame fehlen (z.B. wie so oft die Navigation), dann lade den Frame nach und gehe auf die Startseite.

    Dazu musst du folgendes Script in den -Bereich JEDER Unterseite (also die, die in den Frame geladen wird) einbauen:

    Solltest du nicht klarkommen, dann nimm über die http://www.hinterhofagentur.de Kontakt mit mir auf, ich helfe dir dann gerne weiter.

    P.S
    Das Arbeiten mit Frames bringt ganz oft Ärger mit sich.
    CSS-Container

    sind in sehr vielen Fällen eine gute Alternative. Viele Sachen lassen sich so sehr viel eleganter & einfacher lösen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.